Neue Bilder 25.05.2017: Würdiger Abschied von der alten Spessartrampe

Der heutige Termin stand schon länger in meinem Kalender. Heute fand nämlich das Abschiedsfest für die alte Spessartrampe zwischen Laufach und Heigenbrücken statt. Demnächst wird die neugebaute Parallelstrecke eröffnet. Auf dieser werden zukünftig keine Schiebeloks mehr benötigt werden.

Der Abschied wurde mit einem schönen Programm gefeiert. Am Laufacher Bahnhof gab es viele Loks zu sehen. Für mich interessanter waren natürlich die vielen Sonderfahrten über die Rampe. Mehrere Dampfsonderzüge und auch ein Fotogüterzug kamen zum Einsatz. Dazu natürlich der reguläre Schiebebetrieb und die „Alltagszüge“.

An der ganzen Strecke entlang standen Massen von Fotografen. Darunter viele bekannte Gesichter 🙂 ! Das Wetter zeigte sich ebenfalls von seiner schönsten Seite. Einige Wolken machen sich auf den Bildern immer gut, auch wenn die Gefahr besteht mal einen Zug ohne Sonne fotografieren zu müssen.

Das war ein wirklich gelungener Tag!

 

Neues Bild 21.05.2017: Offroad durch Frankfurt

Nach dem Abendessen fuhr ich auf Verdacht nochmal nach Frankfurt-West. Denn der Offroad Vectron 193 555 sollte kommen. Die letzte Sichtung stammte aus dem Maintal bei Karlstadt und war schon über zwei Stunden alt, daher war ich mir nicht sicher, ob der Zug nicht schon durch war. Aber ich hatte Glück. Nur fünf Minuten nach meiner Ankunft kam er um die Kurve 🙂 ! Der Zug hatte einen abenteuerlichen Laufweg: er kam aus dem Süden über Würzburg, Gemünden und ging dann über Elm und Hanau Richtung Frankfurt um von da aus wieder gen Norden Richtung Kassel zu fahren.

 

Neue Bilder 17.05.2017: EVB an neuer Fotostelle und Besuch aus Luxembourg

Am späten Vormittag erreichte mich eine Sichtungsmeldung aus Niederwalgern. Dort war eine EVB 140 mit einer 211 und neuen Autos auf dem Weg nach Süden gesehen worden. Ich spekulierte auf einen Laufweg über Frankfurt und konnte Dank Gleitzeit mal schnell nach Groß-Karben an die neue Brücke an der Umgehungsstraße fahren. Nach kurzer Wartezeit kam der Zug dann tatsächlich vorbei und das bei schönstem Licht 🙂 !

Nachmittags gings dann nochmal runter nach Groß-Gerau an die Riedbahn. Dort kamen drei neue CFL Kiss Triebwagen auf ihrer Überführungsfahrt vorbei. Aufgrund der Sichtung von 110 491 bei Aschaffenburg fuhr ich dann rüber nach Klein-Gerau. Leider hoffte ich vergeblich auf den Zug, denn wie ich später erfuhr fuhr er über Darmstadt an der Bergstraße entlang nach Süden.

PS: beide Fotostellen habe ich auf der Karte eingetragen. Schaut mal rein.

 

Neue Bilder 16.05.2017: Dieselpower in Frankfurt-West

Für den frühen Abend wurde heute ein DGS 69054 angekündigt. Er sollte mit einer Class66 von HHPI bespannt sein und über Darmstadt und Frankfurt-West weiter in Richtung Norden fahren. Ich stand rechtzeitig in Frankfurt-West bereit, als der Zug nach einiger Wartezeit dann angerollt kam. Auf der Strecke war gerade richtig viel los und so kam es, dass beide Überholgleise besetzt wurden. Glücklicherweise kam die HHPI auf dem mir zugewandten Gleis 🙂 .

 

Neue Bilder 13.05.2017: eine 111 am Rhein und Rheingold re-reloaded

Auf dem Weg an den Rhein erreichte mich die Meldung, dass 111 18 mit einigen X-Wagen am rechten Rhein in Richtung Süden kommen sollte. Ich postierte mich gegenüber von Assmannshausen. Fast wäre ein elend langsamer Kutter im Bild gewesen, aber es reichte gerade so. Danach gings weiter nach Gau-Algesheim.

Auch heute war die „Rheingold“-101 wieder am IC 118. Das Wetter passte ebenfalls. Wie gestern auch war die Sonne kurz nach der Vorbeifahrt des Zuges erstmal hinter dicken Wolken verschwunden. Dazu kam noch, dass der Zug fast von einem entgegenkommenden Güterzug zugefahren worden wäre. Diesmal klappte aber alles 🙂 .

 

Neue Bilder 12.05.2017: Rheingold reloaded!

Zum Feierabend hin war glücklicherweise noch etwas Sonne in Sicht. Zudem war der IC 118 mit der neu beklebten „Rheingold“-Lok 101 112 angekündigt. Ich fuhr Richtung Wiesbaden und landete erstmal im Stau. So reichte es dann leider nur für eine Fotostelle zwischen Heidesheim und Uhlerborn, die ich aber sowieso mal ausprobieren wollte. Im Vergleich zu den anderen Stellen in Richtung Mittelrheintal kann sie natürlich nicht mithalten, aber naja, kann mal trotzdem mal machen wenns schnell gehen muss. Der IC 118 hatte dann 20 Minuten Verspätung, aber die Wolkenlücke hielt glücklicherweise lange genug durch 🙂 .

Die Stelle habe ich nun auch auf der Fotostellenkarte eingetragen. Damit sind 230 verschiedene Stellen im Rhein-Main-Gebiet auf der Karte sichtbar!

 

Neue Bilder 06.05.2017: Brennende Lok und Vectron-Lokzug am Rhein

Am späten Vormittag erreichte mich eine Sichtungsmeldung aus dem Aschaffenburger Raum. Der „Flammen Taurus“ war dort mit einem KLV-Zug in Richtung Kranichstein gesehen worden. Kurzentschlossen ging es dann nach Walluf in die Kurve, wo die Sonne recht passend stand. Glücklicherweise bekam ich dann noch rechtzeitig die Info, dass der Zug linksrheinisch fahren würde. Also wieder schnell ins Auto und rüber nach Heidesheim. Das Motiv mit dem alten Güterschuppen hatte ich eh schon länger nicht mehr gemacht.

Vor Ort angekommen bewunderte ich erstmal die neue „schicke“ Tür, die dem Schuppen gegönnt wurde. Naja… Vorher sah es dann doch authentischer aus 🙁 . Immerhin hatte es dann tatsächlich noch für den Flammen-Taurus gereicht. Etwa 10 Minuten nach meiner Ankunft kam er um die Kurve. Danach gings weiter nach Bacharach zur Eisdiele (lecker Riesling-Eis!) und anschließend zu Fuß am Rhein entlang nach Rheindiebach. Ein Blick aufs Handy ließ mich dann leicht nervös werden: ein Vectron Lokzug sollte im anrollen sein. Leider war nicht bekannt, ob er ab Bischofsheim rechtsrheinisch oder linksrheinisch weiterfuhr. Schnell positionierte ich mich an der Strecke in der Hoffnung, dass er links fahren würde. Und so kam es dann auch 🙂 !

 

Neue Bilder 02.05.2017: schon wieder Dampf in Doppeltraktion

Eigentlich war die Rückfahrt wohl schon für den 01.05. Abends eingelegt, aber tatsächlich kamen die beiden Dampfloks 41 1150 und 01 180 des bayrischen Eisenbahnmuseums doch erst am 02.05. wieder durch Bischofsheim in Richtung bayrische Heimat. Das Wetter war wie schon zur Hinfahrt der Loks ziemlich unterirdisch… Dennoch blieb ich auch nach der Durchfahrt noch ein wenig und es kamen dann auch noch eine handvoll interessanter Sachen vorbei.

 

Neue Bilder 30.04.2017: Kroko in der Kurve

Perfektes Wetter und ein Krokodil im anrollen. Da blieb mir nichts andere übrig als an die Strecke zu fahren. Der Sonnenstand lies nicht viel Auswahl und so begab ich mich heute nochmal in die Wallufer Kurve. Als ich ankam standen schon neun andere Fotografen bereit. Ich postierte mich etwas weiter hinten, dort war das Licht noch einen Tick besser, dafür aber weniger Raps auf dem Bild. Mit ein wenig Verspätung kam E94 088 mit dem Classic Courier aus Richtung Wiesbaden angerollt.

 

Neue Bilder 29.04.2017: DB Museum Koblenz Lützel on Tour

Die Liste mit angekündigten interessanten Zügen war heute ziemlich lang. Das Wetter spielte auch ganz gut mit, so dass ich nach Bingen auf die Elisenhöhe fuhr um dort auf die Züge zu lauern. Den Anfang machte E10 1309 mit einem Sonderzug, allerdings waren die Lichtverhältnisse noch so schlecht, dass ich davon kein Bild zeige. Der nächste Zug der auf der Liste stand kam leider auch ohne Sonne: 111 001 mit vier TEE-Wagen nach Frankfurt-Griesheim.

Als nächstes folgte dann ein bunter Museumszug der nach Miltenberg fahren sollte. Diesmal klappte es auch mit dem Licht! Eine gute Stunde später folgte dann MGW 193 845 mit einem Sonderzug nach Stuttgart. Zwischendurch kamen auch noch allerhand schicke Loks vorbei. So z.B. die beiden neuen 101er Werbeloks 101 119 „500 Jahre Reformation“ und 101 004 „Bahn BKK“. Der Tag hat sich richtig gelohnt und der erste Sonnenbrand des Jahres ist auch geschafft 😀 .