Neue Bilder 06.09.2014

Ein komplett freier Tag und ein Wetterbericht der zumindest ein wenig Sonnenschein ankündigte, das musste genutzt werden. Gestartet habe ich an der Frankfurter Messe, wo 01 150 mit einem Sonderzug nach Bensheim vorbeikam. Leider war der Hochnebel noch nicht ganz verschwunden.

Danach gings an die Nord-Süd-Strecke bei Kerzell südlich von Fulda. Dort schaute ich mich nach neuen Fotostellen um. Auch hier war der Hochnebel noch so dicht, dass es sich nicht lohnt Fotos davon zu zeigen. Weiter gings dann zunächst nach Hünfeld, wo ich mir mal den Bereich rund um den Bahnhof anschaute. Auf die Schnelle fand ich aber keine gute Stelle und fuhr weiter nach Burghaun. Dort gab es zwar eine nette Stelle, aber die Zugdichte ließ sehr zu wünschen übrig.

Mein nächster Stop war dann das unter Eisenbahnfotografen bekannte Hermannspiegel. Hier wechselten sich Sonnenschein und Gewitter ab. Leider wollte kein Regenbogenfoto gelingen ;). Gegen 17 Uhr hieß es dann weiter in Richtung Autobahn, denn 01 150 sollte von Bensheim aus wieder gen Treysa fahren. Bei Kirch-Göns wartete ich auf den Zug und konnte ihn im letzten Sonnenlicht des Tages am Waldrand aufnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bestätige deinen Kommentar mit Beantwortung der folgenden Aufgabe. (Schutz vor Spam) *