Neue Bilder 08.06.2017: Mal wieder die Rübe besucht

Der Kurzurlaub im Harz konnte natürlich nicht ohne einen Besuch der Rübelandbahn vonstatten gehen 🙂 . Die Strecke ist einfach immer wieder faszinierend. Zunächst schaute ich mir die Strecke oberhalb von Rübeland an, d.h. bis Elbingerode und weiter bis zum heutigen Endpunkt am Kalkwerk Hornberg. Natürlich kam in der Zeit kein Güterzug bis dort oben hin, aber das wäre auch sehr viel Glück gewesen.

Unterhalb von Hüttenrode wartete ich dann im Wald im Schatten auf den „Pendelgüterzug“. Nach ungefähr 20 Minuten kam er dann tatsächlich schon. Er hatte ein Oberleitungsbauwagen dabei, der zu meinem Glück in Hüttenrode herausrangiert wurde. So konnte ich den Zug überholen und ihn hinter Hüttenrode nochmal aufnehmen. Ein Sprint zum Auto und die Fahrt nach Rübeland lohnten sich, denn auch dort konnte ich den Zug nochmal aufnehmen, da das Einfahrsignal noch rot war. Die Rückfahrt erwischte ich dann wieder kurz vor Hüttenrode.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bestätige deinen Kommentar mit Beantwortung der folgenden Aufgabe. (Schutz vor Spam) *