Neue Bilder 25.02.2016: Zugverfolgung von Frankfurt Ost nach Bischofsheim

Das erste mal diese Woche ließ sich die Sonne mehr als 5 Minuten am Stück sehen. Das kam mit sehr gelegen, denn aus Nürnberg näherte sich eine 120 mit der Überführung einiger ICE Wagen. Also früh Feierabend gemacht, am Frankfurter Berg noch schnell den Kalkzug mitgenommen und dann in Frankfurt Ost auf die Überführung gewartet. Mit Sonne war es recht knapp, aber es klappte noch. Dann schnell ins Auto und mit wenig Hoffnung auf ein zweites Bild ab Richtung Bischofsheim.

Tatsächlich klappte es dann doch noch trotz recht dichtem Verkehr auf der Autobahn. Kaum am Bahnsteig in Bischofsheim angekommen, sah ich den Zug schon in der Kurve hinter Rüsselsheim herankommen. Danach gings zum Ausklang des Nachmittags noch an die Stromkreistrennstelle, wo erfreulicherweise 270 003 bei bestem Licht vorbei kam.