Neue Bilder 15.05.2016: Königsteiner Bahnhofsfest mit drei Dampfloks

An Pfingsten steht traditionell das Königsteiner Bahnhofsfest auf dem Programm. Stargast war dieses Jahr die CFL 5519. Zusammen mit 01 118 und 52 4867 der historischen Eisenbahn Frankfurt waren somit gleich drei große Dampfloks im Pendelverkehr zwischen Königstein und Höchst eingesetzt. Außerdem waren noch die DME V122 und die „Rotzlok“ 322 607 vor Ort. Zwischendurch gab es immer wieder mal fieser Regenschauer. Dennoch war richtig viel los und die Züge auch gut mit Fahrgästen gefüllt.

Ein besonderes Spektakel erlebten die Fahrgäste des Pendelzuges welcher von 01 118 gezogen wurde. Ich wartete mit einem guten Dutzend weiterer Eisenbahnfans kurz vor Schneidhain auf den Zug. Dann sah man die ersten Dampfwolken im Wald. Sie kamen jedoch nicht näher. Dann hörte man, wie die Räder der 01 durchdrehten. Offenbar hatte sie massive Schwierigkeiten mit der Nässe auf den Schienen und der Steigung von Hornau hinauf. Mit Mühe und Not rettete sie sich ganz langsam bis zum Schneidhainer Haltepunkt.

Aus Königstein eilte dann 52 4867 der 01 118 zu Hilfe und setzte sich in Schneidhain vor den Zug. Gemeinsam kamen die Loks dann mit über einer Stunde Verspätung in Königstein an. Wenig später kam CFL 5519 mit dem Pendelzug aus Höchst an. Den nächsten Pendelzug mit der CFL 5519 erwischte ich dann bei Liederbach. Kurz danach kam der nächste Zug aus Königstein, der von der DME V122 gezogen wurde. An der Liederbacher Coladose gab es dann nochmals die CFL 5519 zu sehen, diesmal jedoch Tender voraus.