Neues Bild 26.04.2018: Dampfloküberführung in der Morgensonne

Noch vor der Arbeit konnte ich heute einen sehr interessanten Zug aufnehmen. Dafür hatte ich mich nahe der Deutschherrenbrücke in Frankfurt aufgestellt und konnte so die EZB und die Skyline mit aufs Bild nehmen. Nach kurzer Wartezeit tauchte der Zug mit E10 1239 und ihrem Anhängsel dann tatsächlich pünktlich auf. Leider hatte ich die große Kamera Zuhause liegen gelassen, daher heute nur „Handyqualität“.

 

Neue Bilder 24.03.2018: der Kaiser besucht den Rheingau / eine arbeitende alte Dame in Frankfurt

Sonnenschein und ein paar schöne weiße Wölkchen, perfektes Fotowetter! Also ab in den Rheingau in die Nähe von Erbach. Dank einiger Umleiter von der linken Rheinstrecke war sogar mehr los als normal. Es kamen jede Menge Privatbahnloks vorbei, dabei war der Kaiser-Taurus ES64U2-023 auf jeden Fall das Highlight.

Abends erreichte mich die Meldung, dass die Hanauer 50 3552 mit Schotterwagen von Hanau nach Niederrad zu einer Baustelle fahren sollte. Da das Wetter immer noch schön war, entschloss ich mich spontan an die Deutschherrenbrücke zu fahren. Nach wenigen Minuten kam der Zug angedampft. Das Licht war gerade so noch nicht zwischen den Hochhäusern verschwunden.

 

Neue Bilder 27.07.2016: Altes Gedöns in Frankfurt

Wieder einmal musste die Mittagspause etwas ausgedehnt werden. Von Koblenz kommend sollte ein Lokzug mit 111 001, E03 001 und 103 235 durch Frankfurt fahren. Zusammen mit einigen anderen Eisenbahnfreunden stand ich rechtzeitig auf dem Holzsteg in der Nähe der Deutschherrenbrücke. So war ich für beide Möglichkeiten gewappnet: Fahrt über Offenbach und Fahrt über Maintal. Am Ende entschied sich der Fahrdienstleiter dann dafür den Zug wie geplant über Offenbach zu schicken.

Nachmittags bekam ich dann noch einen Tipp. Von Wiesbaden-Ost aus sollte ein TVT 701 mit einer Köf nach Frankfurt-Ost fahren. Normalerweise hätte ich es nicht mehr an die Strecke geschafft, aber da der Zug nur mit 30 Km/h unterwegs sein durfte, konnte ich noch ganz entspannt an die Niddabrücke bei Nied fahren. Mit großem Hupkonzert kam die Fuhre dann schließlich über die Brücke 🙂 .

 

Neues Bild 10.06.2016: die schöne Ludmilla aus Starkenberg

In der Mittagspause erreichte mich eine Vormeldung für den Bereich Hanau. 241 697 sollte mit einem Güterzug nach Frankfurt-Ost kommen. Die Loknummer sagte mir erstmal garnichts. Nach kurzer Recherche sprintete ich aber gleich los zum Auto und düste Richtung Frankfurt-Mainkur. Nach kurzer Wartezeit kam der dicke Dieselbrummer auch schon um die Kurve. Die Lok gehört wohl den Starkenberger Baustoffwerken. Der Zug hatte Sand geladen.

 

Neues Bild 19.02.2016: Mittagspause an der Deutschherrenbrücke

Passend zur Mittagspause war heute eine Überführungsfahrt bzw. Testfahrt aus Kassel angekündigt. ES64U2-030 zog die neue 147 002, welche am Führerstand mit dicken Kabelsträngen behängt war. Ich konnte an der Deutschherrenbrücke in Frankfurt zumindest ein Beweisbild der Fuhre anfertigen.

 

Neue Bilder 28.01.2016: Frankfurt Denisweg

Der Denisweg in Frankfurt überquert zusammen mit der Bahnstrecke Frankfurt<>Höchst die A5. Diese Stelle hatte ich schon öfter vom Zug aus gesehen und wollte nun vor Ort mal schauen, was sich fototechnisch machen lässt. Hinter der bestehenden Strecke sieht man hier noch überall die Reste der Westeinfahrt bzw. Ausfahrt des ehemaligen Frankfurter Hauptgüterbahnhofs.

Neben dem alltäglichen Nahverkehr, tauchte überraschend eine 294 mit einem Kesselwagen auf. Der Zug, auf den ich eigentlich gewartet hatte (EBS 140er mit Kesselwagen), ließ leider ewig auf sich warten. Vielleicht fuhr er auch einen anderen Weg zu seinem Zielbahnhof Höchst, jedenfalls kam er nicht mehr bei Tageslicht.

 

Neue Bilder 29.10.2015: Deutschherrenbrücke, Ruhrorter Werft

Danke der Zeitumstellung wird das Zeitfenster zwischen Feierabend und Sonnenuntergang für die nächsten Monate geradezu winzig 🙁 . Trotzdem wollte ich heute nochmal kurz die Knipskiste nutzen, denn von Koblenz her war ein ÖBB Triebwagen angekündigt. Den Zug wollte ich auf der Deutschherrenbrücke aufnehmen. Durch Frankfurt-Süd kam er anscheinend auch zur prognostizierten Zeit… Er bog jedoch nicht nach Frankfurt-Ost ab, sondern fuhr über Offenbach. Klar, natürlich, nordmainisch oder  südmainisch, man steht in 90% der Fälle auf der falschen Seite. Immerhin kam aber die D8 der Frankfurter Hafenbahn angetuckert und es ergaben sich noch ein paar schöne Lichtstimmungen.