Neue Bilder 09.05.2018: ein ganzer Tag an der Nord-Süd-Strecke

Heute morgen hieß es um 5 Uhr: aufstehen! Schnell noch die Verpflegung für den Tag und ne Kanne heißen Kaffee eingepackt und dann gings los auf die Autobahn in Richtung Fulda. Gegen 6.30 Uhr kam ich an meiner angepeilten Fotostelle am ehemaligen Bahnhof Kerzell an. Leider stand dort alles voll mit Baufahrzeugen und Gedöns. Also ging es ein Stück weiter in Richtung Norden. Dort fand ich ein schönes Plätzchen. Ich blieb allerdings nicht lange alleine. Zunächst kam ein Bautrupp, der irgendwas an der Strecke bastelte und wenige Minuten später kam dann ein weiterer Fotograf dort an.

Während wir etwas fachsimpelten ging es auf der Strecke richtig zur Sache. Die Züge rollten annähernd im Blockabstand und es waren sehr viele Private dabei. Das erste Highlight war die 1016 048 „Feuerwehr“ an einem ARS Altmann. Am späten Vormittag wurde es dann etwas ruhiger und die Sonne wanderte weiter, so dass ich weiter nach Neuhof fuhr. Dort postierte ich mich am südlichen Ortsausgang nahe dem Autobahntunnel. Highlight war hier der Blumengießzug im 212er-Sandwich, der zunächst Richtung Fulda und dann wieder Richtung Flieden vorbeikam.

Als die Sonne dann auch dort zu weit rum war gings ein Stück vor an den Bahnhof Neuhof. Die Fotostelle ist leider aus zwei Gründen nicht mehr zu empfehlen: an der Strecke sind einige Bäumchen gewachsen, die die Sicht einschränken. Außerdem ist die Wand des Autobahntunnels inzwischen komplett mit Graffitis verschandelt. SGL V270.10 kam so leider nicht richtig zur Geltung.

Zum Abschluss des Tages fuhr ich nochmal zu den fuldaischen Höfen an die Strecke Richtung Sinntal. Tolles Licht und eine herrliche Blümchenwiese versprachen gute Fotos. Aber außer einigen umgeleiteten ICEs und drei Zügen mit DB 152 kam leider nichts Interessantes mehr vorbei.

 

Neue Bilder 22.04.2016: 103 197 zieht um

Vor ein paar Tagen hatte ich schon gelesen, dass 103 197 in Bewegung gesetzt wird. Offenbar wurde die Lok verkauft oder ähnliches. Die Gerüchteküche in den Foren brodelt auf jeden Fall noch 🙂 . Gegen Mittag erreichte mich die Meldung, dass die Überführungsfahrt gerade bei Burgsinn auf der Nord-Süd-Strecke mit Höchstgeschwindigkeit 30 Km/h unterwegs ist. Ich überlegte, ob es sich tatsächlich lohnen würde nochmal bis in den Raum Fulda hoch zu fahren nur in der Hoffnung auf ein Bild dieser Fuhre. Aber man gönnt sich ja sonst nichts 😉 .

Also gings ab auf die 66 bis zur Ausfahrt Neuhof. Dort sollte der Zug in der Ausweiche stehen. Allerdings war es dann die Ausweiche Neuhof-Nord, die fototechnisch nicht wirklich etwas her gibt. Trotzdem joggte ich übers Feld um ein paar Fotos aus der Nähe zu machen. Danach gings dann an den Hang gegenüber von Löschenrod, wo die Fuhre nach kurzer Wartezeit auftauchte.

Anschließend schaute ich kurz vor Neuhof mal nach, ob sich der Blick auf den Ort noch umsetzen lässt. Der Stuttgarter Aushubzug kam mir da genau recht. Aus dem Norden war dann noch der Warsteiner-Zug mit WLE 82 angekündigt. Ich postierte mich nahe den fuldaischen Höfen und wartete auf den Zug. Gegen 18.30 Uhr kam er dann angerauscht und erwischte glücklicherweise auch eine der immer weniger werdenden Sonnenlücken.