Neue Bilder 13.05.2017: eine 111 am Rhein und Rheingold re-reloaded

Auf dem Weg an den Rhein erreichte mich die Meldung, dass 111 18 mit einigen X-Wagen am rechten Rhein in Richtung Süden kommen sollte. Ich postierte mich gegenüber von Assmannshausen. Fast wäre ein elend langsamer Kutter im Bild gewesen, aber es reichte gerade so. Danach gings weiter nach Gau-Algesheim.

Auch heute war die „Rheingold“-101 wieder am IC 118. Das Wetter passte ebenfalls. Wie gestern auch war die Sonne kurz nach der Vorbeifahrt des Zuges erstmal hinter dicken Wolken verschwunden. Dazu kam noch, dass der Zug fast von einem entgegenkommenden Güterzug zugefahren worden wäre. Diesmal klappte aber alles 🙂 .

 

Neue Bilder 27.10.2016: auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik

Am frühen Nachmittag zeigte sich komplett blauer Himmel. Also früher Feierabend gemacht und nach Groß-Gerau gefahren. Dort angekommen schob sich nach der ersten RB gleich eine fette Wolkenwand vor die Sonne. Zudem verpasste ich beim Stellenwechsel auch noch einen Trafotransport mit einer altroten V100. Das fing wirklich gut an… Naja, als ich dann auf dem Geländer der ehemaligen Zuckerfabrik stand, kam später dann aber doch noch eine handvoll netter Züge vorbei. Das Licht war allerdings nur noch bei der grünen 145 wirklich brauchbar.

 

Neue Bilder 12.08.2015

IC 119 mit WLC Taurus war heute das erste Ziel. Leider klappte das Foto nicht so wie geplant, aber das war nicht so schlimm, denn es rollte auch sonst ganz gut! Nachdem das Licht in Gau-Algesheim zu weit rum war, fuhr ich weiter nach Bacharach. Dort wartete ich auf den AKE Rheingold mit Lokomotion 185 665. Das Foto klappte recht gut und auch der Ekol-Zug kurz danach kam mit Sonne :). Danach gings weiter zum Aussichtspunkt unterhalb der Schönburg bei Oberwesel. Hier konnte ich den AKE Rheingold nochmals aufnehmen, da er die Runde über Mainz und Wiesbaden gefahren war, um dann wieder gen Köln zu fahren. Neben zwei ELL Vectrons kam noch der Cargobeamer und der IC 118 mit dem IBS Taurus.

 

Neue Bilder 27.06.2015

Gegen Mittag traute sich heute endlich die Sonne heraus. In diversen Sichtungsforen wurden unter Anderem der Henkelzug mit 140 438 und ein RTS Taurus für die rechte Rheinstrecke vorgemeldet. Für die angepeilte Uhrzeit passte Hattenheim vom Sonnenstand her ganz gut und so stellte ich mich dort zwischen Weinreben und Bahnstrecke auf. Kaum angekommen, rollte auch schon ein Panzerzug an! Auch das nachfolgende Programm war sehr bunt. Nachdem der RTS Taurus durch war, gings in flottem Schritt zurück zum Auto, denn aus Westen näherte sich eine Gewitterzelle.

Das Gewitter brachte heftigen Regen und auch Hagel mit sich. Dennoch fuhr ich mittendurch und rüber auf die andere Rheinseite bis Niederheimbach. Denn für den Nachmittag war noch der Mauerfall-Taurus angekündigt. Allerdings ging er dann dummerweise in Bischofsheim vom Zug, so das aus dem geplanten Bild nichts wurde. Aber das Programm vor Ort entschädigte recht gut.

Gegen Abend schaute ich nochmal in Bischofsheim vorbei. Der Abstellort des Mauerfall-Taurus hatte sich schon zu einer regelrechten Pilgerstätte entwickelt. Vier weitere Fotografen waren vor Ort. Inzwischen verbreitete sich die Nachricht, dass die Lok kurz nach Mitternacht wieder starten sollte. Da für später auch noch 1116 182 „Cobra“ am EN 421 angekündigt war, entschied ich mich eine Nachtsession einzulegen.

Der EN 421 sollte in Mainz auf Gleis 4 einlaufen. Sekunden vor der Ankunft blökte es dann aus dem Lautsprecher, dass er heute ausnahmsweise auf Gleis 5 halten sollte. Ärgerlich! Also schnell auf den anderen Bahnsteig rüberrennen, die Fotoausrüstung möglichst schnell wieder aufbauen und draufhalten! Das Ergebnis war dann auch eher mittelmäßig. Danach gings dann nochmal nach Bischofsheim um die Abfahrt des Mauerfall-Taurus zu dokumentieren. Daraus wurde aber nichts. Die Lok stand weiterhin kalt abgestellt und ein Lokführer war nicht in Sicht. Gegen 1.30 Uhr gab ich es dann auf.

 

Neue Bilder 03.10.2014

Feiertag und perfektes Wetter, da steigt die Laune :). Der Tag wurde natürlich genutzt, um einige Fotos zu machen. Da die rechte Rheinstrecke aufgrund von Bauarbeiten aktuell gesperrt ist, lag die Vermutung nahe, dass auf der linken Rheinstrecke allerhand Umleiter unterwegs sind. So war es dann auch! Vormittags rollte es fast im Blockabstand. Das Schauspiel gönnte ich mir an der bekannten Stelle zwischen Gau-Algesheim und Gaulsheim.

Aus Norden war noch die bunte ERS E189 212 vorgemeldet. Allerdings ließ der Zug auf sich warten. Ich riskierte einen Stellenwechsel nach Bacharach, wo ich nicht lange warten musste, bis die schicke Lok um die Ecke kam :). Gegen Nachmittag wurde es ruhiger. Und schon gegen 16.30 Uhr gabs es nur noch wenige Stellen, an denen die Strecke noch in der Sonne lag. Für den IC 118 wechselte ich dann nochmal nach Bingerbrück.

Neue Bilder 18.09.2014

Gleich mehrere Highlights waren heute aus Norden und aus Süden vorgemeldet. Von Norden her sollte zum Einen der Henkelzug mit der grünen 140 438 kommen und zum Anderen 01 1075 auf Überführungsfahrt nach Frankfurt-Ost. Aus dem Süden sollte der MGW Vectron mit Kesselwagen anrollen. Ich postierte mich zunächst an der Ausfahrt von Wiesbaden-Ost. Der Henkelzug ließ sich Zeit und kam leider erst, als die Sonne schon zu weit gewandert war. Dafür kam direkt dahinter noch ein Messschienenbus angeknattert.

Die 01 1075 wurde zuletzt aus Linz gemeldet. Gegen 16 Uhr tauchten dann die ersten Infos bzgl. eines brennenden Güterzügs bei Neuwied auf > Streckensperrung! Somit konnte ich mir die 01 mehr oder weniger abschminken. Also gings rüber nach Mainz-Weisenau um IC 118 mit 103 113 aufzunehmen. Inzwischen kam dann auch die Info, dass der MGW Vectron immer noch nicht abgefahren war, so dass er auf jeden Fall ohne Licht durch Rhein-Main kommen würde. Also auch abschminken!

Ich wollte schon nach Hause fahren, da sah ich von der Autobahn aus die 1042 520 langsam von Mainz her nach Bischofsheim fahren. Spontan nahm ich dann die Ausfahrt und hoffte noch vor dem Zug aus dem Auto hechten zu können. Das klappte dann auch geraaaade so. Nunja, mehr als ein „Beweisbild“ ist es nicht ;).

Neue Bilder 05.09.2014

Die Gerüchte besagten, dass am Henkelzug heute eine grüne 140 sein sollte. Deswegen machte ich früher Feierabend und düste nach Groß-Gerau. Der Henkel war leider schon durch, aber so schlimm wars nicht, denn es war doch „nur“ eine rote 140 am Zug. Wenn man schon mal da ist, kann man natürlich auch noch ein bisschen bleiben und schauen was sonst noch so kommt. Mit 103 113, dem ÖBB Werbewagen, dem TXL Taurus mit TEE und der EBM 140 070 kann sich die Ausbeute durchaus sehen lassen :).

Neue Bilder 27.08.2014

Aus dem Süden war der nagelneue MGW Vectron angekündigt. Dafür fuhr ich nach Rüsselsheim an die Opelwerke. Das Wolkenlotto war in vollem Gange. Bei den meisten Zügen war das Glück auf meiner Seite, nur beim Tageshighlight natürlich nicht. Etwas frustriert gings dann weiter an die Netztrennstelle. Dort kam dann noch 103 235 mit dem IC 118 und eine Schweiz-101, was die Laune wieder ein wenig verbesserte :).

Neue Bilder 24.08.2014

Frühmorgens war der Himmel noch komplett blau. Als ich ins Auto steig waren wenige Wolken zu sehen. Als ich in Gau-Algesheim ankam war die Sonne weg 🙁 ! Für den IC 119 mit 103 235 riskierte ich es, nochmal nach Uhlerborn zurück zu fahren, denn da sah es nach mehr Licht aus. Aber die Wolken waren leider doch schneller.

Aus Norden war als nächstes EC9 mit 101 102 (Vedes Werbung) angekündigt. Dafür fuhr ich dann nach Bingerbrück, um den Zug mit dem alten Reiterstellwerk aufzunehmen. Beim warten auf den Zug kamen allerhand Highlights aus der falschen Richtung, z.B. 221 135 mit Rungenwagen, 2x Northrail 1142 mit Autoslaaptrein und HGK 185 584 mit Falns. Immerhin klappe das Foto von 101 102 dann mit Sonne.

Danach gings nach Trechtingshausen. Hier wollte ich mal schauen, ob man die Clemenskapelle nicht doch irgendwie mit ins Bild nehmen kann. Nachdem ich dort ein wenig im Hang herumgekrackselt war und die Bilder nicht sooo toll geworden waren, stellte ich mich für ein paar Züge nochmal unten an die Bundesstraße, was auch eher ungemütlich war. Die Stelle an sich ist jedoch recht hübsch, wie das Bild mit 181 209 zeigt.

Weiter gings in Bacharach, wo ich mir eine Stelle am nördlichen Ortsausgang anschauen wollte, die ich bisher nur vom Auto aus gesehen hatte. Der Bereich dort ist recht brauchbar. Beim erkunden entgingen mir auch hier einige Highlights, wie z.B. eine silberne TXL 185 mit Stahlzug und eine RTS 1216 mit Bauzug. Den HGK Lokzug konnte ich mehr schlecht als recht aufnehmen.

Für IC 118 fuhr ich dann weiter nach Oberwesel. Hier klappte das 103er Foto dann mit Sonne. Auf dem Rückweg gen Heimat hielt ich nochmal in Rheindiebach und in Niederheimbach, was sich vor allem für die CFL 185 534 gelohnt hat :).

Neue Bilder 19.08.2014

Gegen Mittag sah das Wetter noch ganz gut aus. Daher machte ich früher Feierabend und fuhr zunächst nach Groß-Gerau. Glücklicherweise hatte ich schon einige nette Züge „im Kasten“, als nach ca. einer Stunde dicke Wolken aufzogen und der Wind recht stark wurde. Im Bahnhof von Groß-Gerau wartete ich dann bei miesen Lichtverhältnissen auf den umgeleiteten IC 118 mit 103 113. Danach gings nach Bischofsheim, wo 221 135 bei ähnlich schlechtem Licht aufgenommen werden konnte. Erst zum IC 2316 mit 103 235 war das Licht wieder einigermaßen erträglich. Aber ich will ja nicht meckern, die Ausbeute heute war wirklich nicht schlecht :).