Neue Bilder 16.08.2017: Leerholz in Langgöns und Trafo in Unterliederbach

Nördlich von Göttingen wurde heute die Integro 155 mit einem leeren Holzzug nach Süden gesichtet. Die Spekulation lag nahe, dass der Zug nach Butzbach gehen sollte um von dort aus in Münzenberg beladen zu werden. So war es dann auch. Ich wartete in Langgöns auf die Fuhre. Zunächst kam aber überraschenderweise noch ein Unkrautspritzzug vorbei. Als die Sonne weg war kam dann auch der Holzzug.

Auf dem Rückweg nach Hause machte ich noch einen Zwischenstopp in Unterliederbach. Am Vortag war nämlich ein Trafo in Höchst angekommen. Tatsächlich ging dieser dann auf das „Trafogleis“ in Unterliederbach zur Entladung, welche ganz offensichtlich nicht ganz so leicht zu bewerkstelligen ist. Man munkelt, dass das Gleis seit 12 Jahren das erste mal wieder benutzt wurde. Der Trafo ging im Anschluss gerüchteweise über eine Behelfsauffahrt auf die A66 und von dort nach Kriftel. Sowohl die Hin- als auch die Rückfahrt des Trafowagens von und nach Höchst fand wohl leider mitten in der Nacht statt.

 

Neue Bilder 06.09.2012

Aus dem Norden erreichte mich die Meldung, dass die Fleischmann Werbelok 145 023 mit einem leeren Holzzug auf dem Weg nach Butzbach sei. Das Wetter passte auch, also habe ich kurzerhand früher Feierabend gemacht und bin nach Langgöns gefahren. An der ehemaligen Ladestraße standen dann insgesamt fünf Fotografen, um auf den Zug zu warten (Grüße an dieser Stelle). Bevor die Fleischmann-Lok kam, kam zu unserer Freude noch ein Lokzug der nordbayrischen Eisenbahn.

Nachdem der Holzzug durch war verabschiedete ich mich und fuhr nach Brandoberndorf um dort mal zu schauen, ob fototechnisch etwas machbar ist. So richtig ansprechend fand ich es dort allerdings nicht. Daher fuhr ich weiter nach Hundstadt, wo ich zwei hübsche Fotostellen fand.

Zu den ersten beiden Bildern findet ihr unter „Videos“ auch noch die Ergebnisse aus der Videokamera.