Neues Bild 18.10.2017: Die erste Begegnung mit Baureihe 102

Pünktlich zur Mittagspause bekam ich eine Meldung aufs Handy: Eine 102 ist im anrollen! 102? Ach, das sind doch die neuen Skoda-Loks! Also nichts wie ins Auto und schnell nach Messel gefahren. Wenige Minuten nach meiner Ankunft kam dort dann 102 002 mit dem ST 91546 von Trier nach Nürnberg durch. Die Lok ist momentan mit Testfahrten beschäftigt und hatte eine „NIM-Garnitur“ dabei (NIM=Nürnberg-Ingolstadt-München).

 

Neue Bilder 26.09.2017: Was rauscht da durch den Wald?

Da ich heute einen Termin in Darmstadt hatte, bot es sich an nach dem Termin nochmal kurz die Lage in Kranichstein zu checken. Passend dazu kam auch die Meldung rein, dass die bunte HSL 185 602 mit einem Kesselwagenzug im anrollen sei. Ich postierte mich an der Brücke an der Einfahrt zum Kranichsteiner Rangierbahnhof. Die HSL 185 ließ sich noch etwas Zeit, aber das Programm während des Wartens war nicht minder spannend: eine Northrail Gravita kam mit Kesselwagen aus dem Wald angerauscht, eine Raildox 187 und eine Stock Maxima kamen aus dem Rangierbahnhof. Danach dauerte es dann auch nicht mehr lange bis die HSL 185 aus dem Wald kam. Tolle Ausbeute für 2 Stunden an der Strecke!

 

Neue Bilder 25.07.2016: Museum in Messel

Gleich zwei Züge des DB Museums Koblenz sollten heute in Messel vorbeikommen. Dafür verlängerte ich meine Mittagspause und postierte mich vor Ort. Als ich ankam kam gerade der erste Zug mit 111 001 und einigen TEE Wagen vorbei. Ich konnte aus dem Auto heraus nur noch hinterher winken 🙁 . Der Zug war wesentlich schneller unterwegs als ich dachte. Dafür klappte es dann mit dem zweiten Zug, welcher von 140 128 gezogen wurde. Bis auf die Zuglok war alles in schickem Blau/Beige gehalten 🙂 .

 

Neue Bilder 08.05.2016: Kranichsteiner Pendelzüge

Das Hoch Peter beschert Deutschland aktuell perfektes Frühsommerwetter. Davon konnten hoffentlich auch die Kranichsteiner Bahnwelttage profitieren. Auch dieses Jahr gab es wieder volles Programm mit Pendelzügen nach Dieburg, Groß-Gerau und zum Darmstädter Hauptbahnhof. Den letzten Pendelzug nach und von Dieburg wollte ich im Wald bei Messel aufnehmen. Erfreut stellte ich fest, dass offenbar der ganze Streckenabschnitt massiv von Grünzeug freigeschnitten wurde.

Nach einem ordentlichen Fußmarsch erreichte ich ein schickes kleines ehemaliges Bahnwärterhäuschen mitten im Wald, dass dann trotz Gegenlicht als Fotomotiv herhalten musste. Für die Rückfahrt suchte ich mir die Brücke im Wald als Motiv aus. Für die Pendelfahrt nach Groß-Gerau reichte es dann zeitlich nicht mehr. Dafür konnte ich aber noch zwei Pendelfahrten mit 141 228 zum Darmstädter Hauptbahnhof aufnehmen.

 

Neue Bilder 02.03.2016: MFZV! Mehrfachzugverfolgung :)

Gegen Mittag erreichten mich zwei sehr interessante Sichtungsmeldungen aus Franken. Zum einen war ein Gysev Taurus mit neuen Autos gerade durch Würzburg gefahren und zum anderen sollte dahinter noch eine Überführungsfahrt mit einer 1142 und einer 1042 folgen. Beide Züge sollten über Aschaffenburg und Darmstadt-Kranichstein weiter gen Rhein fahren. Ich postierte mich zunächst in Messel, wo beide Züge schließlich im Blockabstand vorbeikamen 🙂 (16:39 Uhr und 16.47 Uhr).

Mit etwas Glück würde der Überführungszug in Kranichstein halten müssen dachte ich mir. Also schnell zum Auto und Abfahrt. Und tatsächlich! In Kranichstein stand der Zug noch. Ich konnte gerade noch zwei Bilder machen, als er schließlich Richtung Darmstadt-Nord abrauschte (17:00 Uhr). Ich überlegte, ob wohl noch eine Verfolgung bis Bischofsheim möglich wäre, tat es aber zunächst als Quatsch ab. Ein weiterer Fotofreund stand in Bischofsheim für den Zug bereit, so dass ich mitbekommen würde, wenn der Zug dort vorbeikommt. Ich fuhr erstmal tanken und als dann immer noch keine Sichtungsmeldung aus Bischofsheim kam, fuhr ich doch noch los um eine zweite Verfolgung zu wagen.

Also ging es über die Autobahn an Bischofsheim vorbei und dann Richtung Kostheim runter. Ab aus dem Auto und schnell auf die Wiesen an der Mainbrücke! Es war offenbar so viel los, dass sich die Züge in Bischofsheim schon stapelten. Auch den GySev Taurus hatte ich nochmal eingeholt und konnte ihn dann ein zweites Mal aufnehmen (18:00 Uhr). Der Überführungszug mit der 1142 stand ewig noch vor Bischofsheim herum. Als es dann schon dunkel wurde fuhr ich nochmal zurück nach Bischofsheim, wo der Zug dann noch im Güterbahnhof stand. Auch hier konnte ich noch zweimal abdrücken, dann fuhr er los (18:25 Uhr). Das war mal eine richtig spannende Feierabend-Session 🙂 !

Neue Bilder 17.03.2015

Morgens fiel mir eine Sichtungsmeldung aus dem Raum Nürnberg auf. GySev 182 570 war mit Autos in Richtung Norden unterwegs. Vor ein paar Wochen hatte ich ein Bild der Lok aus dem Raum Bergstraße gesehen. Daher lag die Vermutung nahe, dass der Zug nochmal über den Spessart in Richtung Darmstadt kommt. Und so war es dann auch :). Vorher kam sogar noch ein weißes Fretchen. Nachdem der GySev durch war, fuhr ich nach Dieburg, um mal zu schauen, wie es dort inzwischen aussieht.

 

Neue Bilder 24.04.2014

Vormittags erreicht mich die Meldung, dass eine PKP 189 auf der Main-Weser-Bahn nach Süden unterwegs sei. Da ich noch genug Gleitzeit auf dem Konto hatte, fuhr ich mal kurz nach Groß-Karben, um dort auf den Zug zu warten. Leider kam er aber nicht. Dafür kam ich mit dem sehr netten Fahrdienstleiter ins Gespräch. Nachdem 145 001 mit einem gemischten Güterzug durch war, gings wieder zurück ins Büro.

Abends hatte ich noch etwas in Darmstadt zu tun. Auf dem Weg dorthin stoppte ich kurz in Messel, wo eine ÖBB 1116 vorbeikam.

Neue Bilder 28.03.2013

Nachdem ich nun den Umzug hinter mich gebracht habe und der Internetanschluss auch wieder läuft, kann ich auch endlich wieder ein paar Bilder einstellen. Dies nur als Info für diejenigen, die sich evtl. schon gewundert haben, warum hier so „lange“ keine neuen Bilder erschienen sind ;).

Am heutigen 28.03. gab es mal wieder ein Schmankerl zu sehen. Eine Überführungsfahrt mit Diesel-, Dampf- und E-Lok! Zunächste postierte ich mich in Assenheim am Friedhof, um die Fuhre das erste Mal zu fotografieren. Beim warten wurde ich gleich drei Mal gefragt, was es denn hier zu fotografieren gäbe :).

Nachdem der Zug pünktlich durch war, wurde der Zug zunächst bis nach Messel verfolgt. Als er dort durch war, gings nach Kranichstein, wo die Dampflok frisches Wasser bekommen sollte. In Kranichstein traf ich eine ganze Gruppe von Eisenbahnfans an, die alle auf die Überführungsfahrt gewartet hatten. Mit einiger Verspätung fuhr der Überführungszug dann weiter Richtung Heilbronn.

Neue Bilder 16.01.2013

Trotz Schneefalls wurde heute eine verlängerte Mittagspause eingelegt. Der Grund dafür war ein „Leichenzug“ nach Opladen. Die ADAC Werbelok 111 024 hatte die Aufgabe, sechs Loks auf ihrem letzten Weg zum Schrotthändler zu begleiten. Um den Zug aufzunehmen, fuhr ich nach Messel. Ein Video ist ebenfalls entstanden, schaut mal rein!