Neues Bild 18.06.2017: TEE-Time in Niederwalluf

Das diesjährige Sommerfest des DB Museums Koblenz-Lützel konnte ich leider nicht vor Ort besuchen. Die Zeit reichte dieses mal nur für die Aufnahme von einem der TEE Rundfahrten. In diesem Fall war es der 5465, der von Koblenz über Mainz, Wiesbaden, Köln wieder zurück nach Koblenz fuhr. Die Kurve bei Niederwalluf war gut besetzt mit Fotografen.

 

Neue Bilder 14.06.2017: VT11.5 auf freier Strecke!

Momentan laufen die Vorbereitungen für das Sommerfest des DB Museums Koblenz-Lützel. Hierfür werden wieder allerhand interessante Fahrzeuge aus der Bundesrepublik anreisen. Heute stand die Überführung des Adlers und des VT11.5 aus Horb nach Koblenz an. Ich postierte mich oberhalb von Nackenheim mit einem wunderbaren Blick in Richtung Nierstein. Der Zug war mit etwas Verspätung unterwegs und es wurde schon recht knapp mit dem Schatten im Tal, aber es klappte dann doch noch 🙂 !

 

Neue Bilder 29.12.2016: Heute Morgen mal TEE statt Kaffee

Auf dem Weg zum Feuerwerkshändler meines Vertrauens kam ich heute Morgen auch in Heddesheim/Hirschberg an der Bergstraße vorbei. Dort fuhr ich von der Autobahn runter, denn E10 1309 war mit einem TEE angekündigt. Erst hatte ich Bedenken, dass es die Sonne nicht über die Berge schaffen würde. Der Zug ließ sich allerdings ein wenig Zeit, also doch kein Problem 🙂 . Danach wanderte ich noch etwas an der Strecke entlang und entdeckte einen fotogenen Haufen von Kürbissen 😀 . Für einen Tag zwischen den Jahren war erstaunlich viel Güterverkehr unterwegs.

 

Neues Bild 06.08.2016: So war das nicht geplant!!

Die AKE Eisenbahntouristik war heute mit ihrem TEE von Köln nach Würzburg und weiter nach Bamberg unterwegs. Dabei kam der Zug mit der blauen 110 469 auch durch Bischofsheim. Erst wollte ich wegen der geschlossenen Wolkendecke garnicht los fahren, schließlich entschied ich mich spontan aber doch noch dazu. Erst sah es auch so aus, als ob es sich gelohnt hätte: ich kam rechtzeitig an, konnte noch die Stelle etwas freischneiden und die Sonne kam auch zwischen den Wolken durch. Der TEE musste jeden Moment auftauchen.

Aus der Gegenrichtung kam jedoch ein Ambrogio-Klv-Zug angerollt und fing an zu bremsen. Argh! Er versperrte mir komplett die Sicht und blieb dann vor dem Einfahrsignal stehen. Auf der Gegenseite hörte ich schon ein Rauschen, also fing ich an zu rennen 😀 . Ich konnte mich gerade noch umdrehen und die Kamera hoch reißen, da kam der TEE schon hinter dem Ambrogio hervor. Den Tritt habe ich dummerweise unterwegs stehen gelassen 😀 . Naja, für eine „Notaufnahme“ ist es garnicht mal schlecht geworden…