Neue Bilder 11.07.2017: Sechs Vectronen in einer Stunde

Heute waren wieder neue Vectrons unterwegs. Diesmal kam der Zug aus Richtung Ruhrpott, fuhr den linken Rhein Richtung Süden und begegnete dann an der Bischofsheimer Ostausfahrt meiner Kamera und mir 🙂 . Vorher kamen noch zwei nette TXL Loks vorbei. Das Wetter spielte heute leider nicht mit, aber für die Richtung aus der der Lokzug kam, hätte es sowieso nicht gepasst.

 

Neue Bilder 05.07.2017: „Vectroland“ in Gerau

Aus dem Maintal wurde heute Mittag ein Lokzug bestehend aus sechs neuen Vectrons gemeldet. Es stellte sich heraus, dass er über Aschaffenburg, Kranichstein und Bischofsheim weiterfahren sollte. Daher machte ich früh Feierabend und fuhr nach Klein-Gerau. Unter der Brücke dort konnte man die Hitze noch aushalten. Nach etwas Warten kam der Lokzug dann auch. Danach wechselte ich an die Brücke am Nordring bei Groß-Gerau. Eigentlich wartete ich dort auf eine Lineas 186, aber sie kam nicht. Stattdessen kam überraschenderweise Press 145 023 „Rasender Roland“ mit einem Holzzug vorbei! Sehr schön 🙂 !

 

Neue Bilder 06.05.2017: Brennende Lok und Vectron-Lokzug am Rhein

Am späten Vormittag erreichte mich eine Sichtungsmeldung aus dem Aschaffenburger Raum. Der „Flammen Taurus“ war dort mit einem KLV-Zug in Richtung Kranichstein gesehen worden. Kurzentschlossen ging es dann nach Walluf in die Kurve, wo die Sonne recht passend stand. Glücklicherweise bekam ich dann noch rechtzeitig die Info, dass der Zug linksrheinisch fahren würde. Also wieder schnell ins Auto und rüber nach Heidesheim. Das Motiv mit dem alten Güterschuppen hatte ich eh schon länger nicht mehr gemacht.

Vor Ort angekommen bewunderte ich erstmal die neue „schicke“ Tür, die dem Schuppen gegönnt wurde. Naja… Vorher sah es dann doch authentischer aus 🙁 . Immerhin hatte es dann tatsächlich noch für den Flammen-Taurus gereicht. Etwa 10 Minuten nach meiner Ankunft kam er um die Kurve. Danach gings weiter nach Bacharach zur Eisdiele (lecker Riesling-Eis!) und anschließend zu Fuß am Rhein entlang nach Rheindiebach. Ein Blick aufs Handy ließ mich dann leicht nervös werden: ein Vectron Lokzug sollte im anrollen sein. Leider war nicht bekannt, ob er ab Bischofsheim rechtsrheinisch oder linksrheinisch weiterfuhr. Schnell positionierte ich mich an der Strecke in der Hoffnung, dass er links fahren würde. Und so kam es dann auch 🙂 !